Home

Informationen zum Einsatz am 02.04.2019

Mit dem Einsatzstichwort PW Wasserunfall [mit Sondersignal] und der Besonderheit Pferd im Wasser wurde die Sonnenberger Wehr gemeinsam mit dem Schwerpunkt Vechelde Wahle, der Wehr aus Wedtlenstedt und Kräften aus Sierße Fürstenau am 02.04.2019 um 16:37 alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein Reiter mt seinem Pferd im Wasser vorgefunden, wobei das Pferd sich nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Wasser helfen konnte. Der Reiter wollte während der folgenden Rettungsarbeiten bei seinem Pferd verbleiben, obwohl auch bei Ihm eine beginnende Unterkühlung zu vermuten war. Da nicht sichergestellt werden konnte, ob die Rettung des Pferdes mit der aus Vechelde eingetroffenen Drehleiter gelingen würde, wurde parallel der Kran der Berufsfeuerwehr Braunschweig angefordert. Aufgrund der schwierigen örtlichen Bedingungen stellte die Aufstellung der Drehleiter eine besondere Herausforderung dar. Während der umfangreichen Vorarbeiten wurden Reiter und Pferd die ganze Zeit von unseren Kräften gesichert und betreuet. Schlussendlich gelang dann aber die Rettung des Tieres mit der Drehleiter und der auf Anfahrt befindliche Kran konnte abbestellt werden. Reiter und Pferd wurden nach der Rettung in die Hände des Rettungsdienstes bzw. des mittlerweile eingetroffenen Veterinärs übergeben. Der Einsatz dauerte bis 17:39:21 Uhr.
W3.CSS